26. Oktober 2018

Spitzenzüchter aus dem Vogelsberg

Die Schlaggemeinschaft Tim und Uwe Müller aus Herbstein im Vogelsberg ist eine der Konstanten im Röhnfried Courier. Zeigt man doch seit Jahren super Reiseleistungen und ist zum anderen mit einer großen Fachkenntnis bezüglich der sachgerechten Taubenversorgung ausgestattet. Vater und Sohn sind bekannte Gesichter auf dem Röhnfried Messestand und schon viele Züchter im In- und Ausland haben aufgrund der zahlreichen Tipps von Tim und Uwe zu besseren Reiseleistungen gefunden. Genügend Gründe, die beiden sympathischen Züchter näher vorzustellen.

Die Rahmenbedingungen für das Reisejahr 2018 mit seiner sehr stabilen Ostwetterlage waren alles andere, als günstig für die SG Müller.

20. Oktober 2017

Geballte Männerkraft bei den Müllers

Etwa 100 km nordöstlich der Metropole Frankfurt am Main liegt Herbstein. Dort teilen sich knapp 5.000 Einwohner eine Fläche von etwa 8.000 ha. Es handelt sich also um eine beschauliche Kleinstadt, eingebettet im Vogelsbergkreis. Eine von zwei Partnerstädten ist übrigens das belgische Ranst, dasalljährlich im Februar so etwas wie eine Pilgerstätte für uns Brieftaubenzüchter ist. Nämlich immer dann, wenn die große belgische Brieftaubenzeitschrift „De Duif“ zur Siegerehrung und „Party“ lädt. Eine Taubenzüchterparty, die Ihresgleichen sucht: Livemusik, Polonäsen, Tanz und Rang& Namen an Prominenz aus der „Taubenwelt“…  Aber zurück zum Thema: „Männerkraft und was sie mit den Müllers zu tun hat“:

Je nach Verlauf der Jungtierreise gehen zu Saisonbeginn 35 – 40 Vögel bei den Müllers an den Start. Es werden im Prinzip alle Jungvögel, die ihre erste Saison erfolgreich meistern, in die Mannschaft der Alten und Jährigen übernommen. Eine Selektion nach Reiseleistung erfolgt erst nach der Jährigenreise.

28. Oktober 2016

Ein Seuchenjahr 2016