Schlagmanagement

Es werden alle 8 Ergebnisse angezeigt.

Der Erfolg oder Misserfolg einer medikamentösen Gabe hängt mehr oder weniger auch von einem entsprechenden Schlagmanagement ab. Nach einer medikamentösen Behandlung ist es unserer Ansicht nach immer wichtig auch den Infektionsdruck zu senken. Denn wenn Sie nicht desinfizieren, findet sofoert nach Beendigung der Behandlung eine Neuinfektion statt. Das Mittel der Wahl nach einer Kur gegen Kokzidien und Würmer ist unser Produkt Eimeran. Es desinfiziert sicher und zuverlässig auch die Wurmeier und Kokzidienooyzsten.

Sollte ein bakterieller Erreger wie Salmonellen oder ein Virus wie z.B. das Paramyxovirus eine Desinfektion nötig gemacht haben ist das 2016 entwickelte Desinfektion Pro das Mittel der Wahl. Es desinfiziert allerdings nicht nur Bakterien und alle Viren, sondern auch Pilze und Hefen.

Einem Insektenbefall kann man super mit unserem Aparasit vorbeugen, in dem man alle Nischen, Nistzellen und Federfänge zweimal jährlich damit aussprüht.

Ein völlig anderen Ansatz verfolgt dagegen unser Avibac Stabilizer. Mithilfe der darin enthaltenen probiotischen Bakterien werden die freien Pätzen auf allen Schlagflächen mit positiven Bakterien besetzt. Somit werden pathogene Keime verdrängt und ein super Schlagklima geschaffen. Probieren Sie es aus, Sie werden begeistert sein, wie die Tauben darauf reagieren.