Atemwege freihalten

Es werden alle 5 Ergebnisse angezeigt.

Herkömmliche Methoden um die Atemwege freizuhalten wie z.B. eine Antibiotikabehandlung über ein oder zwei Tage führen zu einer schlechten Resistenzlage der verfügbaren Medikamente gegenüber Erregern, die Atemwegserkrankungen auslösen können. Deshalb haben wir Produkte auf den Markt gebracht die einen anderen Weg beschreiten. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht die Atemwege der Tauben zu unterstützen ohne die für die Topform benötigte Darmflora zu zerstören.

Probiotika kleine Helfer, große Wirkung

Nach Regenflügen oder längeren Expressaufenthalten hat es sich bewährt, die Schleimhäute mit Avisana zu behandeln. Die Tauben haben danach strahlend weiße Nasen und saubere Kehlen.

Kräfte der Natur

Besonders vor heißen Flügen, aber auch vor dem Saisonstart, ist es sinnvoll, die Atemwege mit pflanzlichen
Ölen und Kräutermischungen wie Avimycin und Atemfrei von innen freizuhalten. Der größte Vorteil dieser Kombination ist, dass sie die Darmflora nicht schädigen.

Befreites Atmen

Im Heimatbereich orientiert sich die Taube nach dem Geruchssinn. Deshalb ist es wichtig, dass die Tauben mit freien Atemwegen auf die Wettflüge geschickt werden.