Mit den Kräften der Natur zum starken Immunsystem und zu freien Atemwegen

Atemfrei-Röhnfried-Tauben-gesunde-Atemwege

Einige Kräuter sind dafür bekannt, dass sie einen stärkenden Effekt auf das Immunsystem und die Atemwege haben.

Daher haben wir im Röhnfried Atemfrei verschiedene wertvolle Kräuteröle kombiniert, um so die fantastischen Eigenschaften der Naturkräuter effektiv nutzen zu können.

Unser Elixier besteht aus verschiedenen Kräuterölen wie Süßholz, Thymian, Fenchel, Anis und Pfefferminze. Diese aktivieren den Stoffwechsel im Atmungstrakt, unterstützen die Abwehrfunktionen und steigern so die Vitalität des Tieres.
Die hochwertigen Kräuteröle mit ihren würzigen Aromen und das zugesetzte Vitamin C und Zink unterstützen die physiologischen Funktionen des Atmungstraktes.

Süßholz — ein richtiges Multitalent

Süßholz ist die Heilpflanze des Jahres 2012 und bekannt als Lakritz, denn Lakritze wird aus der Süßholzpflanze hergestellt. Sie wirkt blutreinigend und schleimlösend. Sie enthält 4-15% sogenannter Triterpensaponine. Hauptsächlich kommt darunter Glycyrrhizin vor. Dieser Inhaltsstoff hat eine hemmende Wirkung gegen Bakterien, Viren und Pilze. Darüber hinaus kommen unter anderem Flavonoide (wirken als Antioxidans) und Cumarine (spielen eine wichtige Rolle bei der Blutgerinnung) vor. Insgesamt hat man bislang ungefähr 400 verschiedene Inhaltsstoffe entdeckt.

Thymian — für starke Abwehrkräfte

Auch Thymian steckt voller wertvoller Inhaltsstoffe. Die wichtigste Rolle spielt dabei das ätherische Öl der Pflanze, dessen Hauptbestandteile vor allem die Naturstoffe Thymol und Carvacrol sind. Diese sind antibakteriell wirksam,
schleimlösend und auswurffördernd. Außerdem gilt Thymian auch als Antioxidans.

Fenchel — ein natürlicher Schleimlöser

Fenchel gehört mit zu den ältesten Heilpflanzen und enthält etliche ätherische Öle wie Anethol, welches für den süßlichen, anisähnlichen Geschmack verantwortlich ist. Die ätherischen Öle wirken krampflösend, fördern die Beweglichkeit der glatten Muskulatur im Verdauungstrakt und erleichtern damit die Verdauung. Außerdem beschleunigt das Fenchelöl auch die Schlagfrequenz der Flimmerhärchen an der Bronchialschleimhaut, sodass Fenchel als Schleimlöser gilt.

Anis — für befreite Atemwege

Anis ist die Heilpflanze des Jahres 2014 und enthält zahlreiche ätherische Öle. Diese bestehen zu ca. 90% aus trans-Anethol und zu ca. 0,3% aus cis-Anethol. Daneben findet sich noch die Substanz Estragol zu ca. 1-3% im Öl.
Anis wirkt schleimlösend, regt die Drüsen des Magen-Darm-Traktes an und wird zur Ungezieferbekämpfung eingesetzt.

Pfefferminze — Unterstützung fürs Immunsystem

Auch Pfefferminze ist als bekanntes Würz- und Heilkraut reich an ätherischem Öl, das vor allem einen hohen Gehalt an Menthol aufweist. Menthol hilft nachweislich gegen Husten, tötet Bakterien, Viren oder Pilze, hilft bei Schleimhautentzündungen und wirkt entspannend bei Bauchkrämpfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.