Distanzflüge: Mit Rotosal die Regeneration gezielt unterstützen

Rotosal ist ein flüssiges Ergänzungsfuttermittel auf Basis einer leicht verfügbaren organischen Phosphorquelle und Oligosacchariden zum raschen Ausgleich von Phosphor- und Energiedefiziten vor und nach Distanzflügen und bei allgemeinen Belastungen wie z. B. nach Behandlungen, Mauser oder Aufzucht.

Die enthaltene leicht verfügbare organische Phosphorquelle entlastet die Leber, wodurch eine Leistungssteigerung auf dem Flug beobachtet werden kann. Rotosal ist in der Tränke über mehr als 8 Stunden stabil und wird vorwiegend zur Regenerationsbeschleunigung eingesetzt.

Phosphor spielt im Energiestoffwechsel eine entscheidende Rolle

Phosphor spielt im Stoffwechsel eine große Rolle. Als Bestandteil von Zellmembranen, Proteinen, Energieträgern, genetischer Substanz und als ein wichtiges Strukturelement im Knochen erfüllt es in jedem Bereich des Körpers wichtige Funktionen.
Der größte Anteil des Phosphors im Körper befindet sich zusammen mit Kalzium und Magnesium im Skelett. Darüber hinaus ist Phosphor im Gehirn, in der Muskulatur, in der Leber und anderen Organen verteilt.
Als Phosphorsäure spielt Phosphor eine entscheidende Rolle im Energiestoffwechsel.

Zur Aufrechterhaltung der Lebensfunktionen benötigt der Organismus chemische Energie. Diese wird gespeichert und kann bei Bedarf abgerufen werden, um in Arbeit umgewandelt zu werden (z. B. Muskelkontraktionen). Der wichtigste chemische Energiespeicher ist das ATP — Adenosintriphosphat.

ATP besteht aus einem Adeninrest, dem Zucker Ribose und drei Phosphaten.
Eine normal arbeitende Muskelzelle setzt ihren gesamten ATP-Vorrat etwa einmal pro Minute um. Pro Sekunde und Zelle werden etwa 10 Millionen ATP-Moleküle verbraucht. Das bedeutet, bei maximaler Arbeit, z. B. während des Flugs verbraucht die Muskelzelle ihren ATP-Vorrat in wenigen Sekunden. Daher muss ATP ständig neu gebildet werden.

Bei länger andauernden Belastungen (z. B. Distanzflug) wird die notwendige Energie jedoch durch die Verbrennung von Fettsäuren (Fettsäureoxidation) gewonnen. Als Nebenprodukt der Fettverbrennung entstehen sogenannte Ketonkörper in den Mitochondrien der Leberzellen, welche die Leber vermehrt belasten.

Röhnfried Rotosal

Deswegen empfehlen wir nach Flügen von über zwei Stunden Flugzeit zusätzlich die Fütterung einer leicht verfügbaren organischen Phosphorquelle, um die Regeneration der Stoffwechselnebenprodukte zu beschleunigen. Dieser Stoff wird in der Nutztierhaltung seit vielen Jahren zur Leberentlastung und Regeneration nach körperlichen Anstrengungen eingesetzt. Insbesondere nach mittleren und starken Erschöpfungszuständen ist es den Tauben anzusehen, wie schnell die körperliche Belastung überwunden wird und die Tiere regenerieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.