Frag den Berger #2 (Avidress Plus, Avitestin, Probiotika)

Was ist der Unterschied zwischen Avidress Plus und Avitestin?
Ist Avitestin zusammgesetzt aus Avidress Plus zusammen mit Probiotika?
Könnte man auch Avitestin geben an die Zuchttauben mit Jungen?

Avitestin senkt, wie Avidress auch, den pH-Wert des Trinkwasser auf ca. 4,5 ab.
Wie Du weist unterbrechen wir damit den Infektionsweg über die Tränke.

Entgegen Avidress senkt Avitestin jetzt nicht nur den pH-Wert im Trinkwasser, sondern es hat zusätzlich „darmmodulierende“ Effekte.
Die enthaltenen mittelkettigen Fettsäuren wirken im Darm Streptokokken, Staphylokokken und Clostridien entgegen!
Das funktioniert selektiv auf diese patogenen Keime, da diese die mittelkettigen Fettsäuren zur Energiegewinnung nutzen.
Sie nehmen diese ins Zellinnere auf, wo sie antibakteriell wirken und diese krankmachenden Keime zerstören.
Ein entscheidender Unterschied zum Avidress.

Weiterhin ist im Avitestin Buttersäure enthalten, die das Wachstum der Darmzotten verbessert und die Regeneration der Darmschleimhaut bei Infektionen wie z.B. E.Coli, Salmonellen usw. verbessert.

Im Avitestin ist keine Probiotika enthalten, allerdings stärkt es indirekt durch die enthaltene Buttersäure die Darmflora.
Wenn man Probiotika zufüttern möchte ist unsere neue Innovation Entrobac sehr zu empfehlen.
Entrobac hemmt als einziges mir bekanntes Probiotikum ein vorhandenes Pilzwachstum!
Entrobac kann auch schon während einer Antibiotikabehandlung verabreicht werden, da die im Entrobac enthaltenen Keime gegen sehr viele Antibiotika stabil ist.

Letzten Sommer haben wir hervorragende Erfahrungen mit dem kombinierten Einsatz von Avitestin und Entrobac gemacht, vor allem in der Prävention der Jungtierkrankheit.

Die bessere Akzeptanz von Avitestin gegenüber Avidress führen wir auf die enthaltene Buttersäure zurück. Diese riecht für uns Menschen zwar unangenehm, ist für viele Tierarten aber eher sehr schmackhaft.

Deshalb ist Avitestin und Entrobac auch sehr gut während der Wachstumsphase der Jungen und in der Zucht anzuwenden.

Größter Schwerpunkt der Fütterung wird aber bei den meisten Züchtern in der Reise sein, um die Tiere in der größten Stressphase im Verdauungstrakt besser zu unterstützen und zu stabilisieren.

2 thoughts on “Frag den Berger #2 (Avidress Plus, Avitestin, Probiotika)

  1. Hallo, in welchen Größen gibt Avitestin?
    Wie oft sollte es gegeben werden?
    Wir haben ca. 200-300 Tauben , da kommen wir mit 500ml bestimmt nicht weit, oder ?
    MfG Werner Schlodinski

    1. Hallo,
      Avitestin wird abwechselnd mit Avidress eingesetzt und zwar immer so, dass man es über ca. 7 Tage hintereinander ins Trinkwasser gibt. Vorzugsweise immer vor größeren Stressphasen oder wenn der Kot (Darmfunktion) nicht optimal ist!
      Dosierung ist 5ml pro 1 Liter Wasser.
      Mit 500 ml kann man also 500 Liter Trinkwasser zubereiten!
      Beste Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.