Frag den Berger #27

Guten Tag,
ich bin Rassegeflügelzüchter (Cochinhühner in der Farbe blau) und möchte zur Reduzierung meines Hühnerstalls den Avibac Stabilisator benutzen. Zur Verwendung des Produkts sollen laut Anwendungsvorschrift Avibac und Wasser im Verhältnis 1: 2 gemischt werde, in meinem speziellen Fall 50 ml avibac mit 100 ml Wasser. Das ergibt eine so geringe Flüssigkeitsmenge, dass ich diese mit einer Sprühflasche kaum gezielt im Stall ausbringen kann. Insbesondere bleibt immer ein größerer Rest zurück, den ich nicht versprühen kann. Ist es möglich, das Mischungsverhältnis so zu verändern  (z. B. 1:5), dass  eine größere Flüssigkeitsmenge entsteht, die ich besser im Stall versprühen kann? Ferner würde mich interessieren,  welche Röhnfriedrodukte für Rassehühner besonders geeignet sind. Gibt es für Rassegeflügel, ähnlich wie für Brieftauben, ebenfalls, abgestellt auf die Situationen Zucht, Aufzucht der Küken, Mauser, Ausstellungszeit etc., Fütterungsempfehlungen?
Vielen Dank!

Guten Tag werter Zuchtfreund,

vielen Dank für Ihre Anfrage die wir Ihnen gerne beantworten.

Um Avibac Stabilizer im Stall besser auf alle Flächen ausbringen zu können, kann die vorgesehene Menge von 50 ml auch in eine wesentlich größere Menge Wasser gemischt werden.

Ein Verhältnis 1:5 bis 1:100 (50 ml / 5 Liter) ist dabei möglich, da es am Ende auf die Menge an probiotischen Bakterien ankommt die sie im Stall ausgebracht werden und nicht auf die Menge an Wasser.

Die jeweilige Menge an Avibac Stabilizer enthält eine definierte Menge koloniebildender Einheiten (Bakterien) die sich durch die Menge an Wasser nicht ändert.

Wobei es schwer ist eine Menge von 100 ml Wasser auf einer Fläche von 25 m² auszubringen, weswegen man eine größere Menge Wasser nehmen kann.

Bezüglich unserer weiteren Präparate für Geflügel können wir Ihnen die folgenden empfehlen:

  • Mitex BioSpray
    Empfohlen zur Vorbeuge und Behandlung gegen die rote Vogelmilbe, welches hocheffektiv auf den Sitzstangen und in den Nestern eingesetzt wird.
  • Vitamin ADEC
    Empfohlen zur Stärkung der Immunität 1x wöchentlich Vitamin ADEC. Vitamin ADEC fördert außerdem das Wachstum und die Legeleistung der Hühner. Ebenfalls ist in Stressphasen ist eine zusätzliche Gabe empfehlenswert. Die Dosierung beträgt 1 Schraubkappe pro 1 Liter Wasser.
  • Hennengold
    Empfohlen um Mangelerscheinungen an Mineralstoffen vorzubeugen. Hennengold wird 2x wöchentlich mit 20 ml pro Liter Wasser über die Tränke gegeben.
  • pH-Optimal
    Um eine hohe Trinkwasserqualität über Tage zu gewährleisten, empfehlen wir 4x wöchentlich die Gabe von pH-Optimal. pH-Optimal senkt den pH-Wert, welches somit länger frisch bleibt. pH-Optimal wird mit 5 ml / Liter Wasser eingesetzt.

Mit freundlichen Grüßen

Alfred Berger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.