Unbedenkliche Insektenbekämpfung

Eier im Heu

Durch den aktuellen „Eierskandal“ wird uns allen sehr transparent und bewusst, dass Fipronil als Insektizid und Repellent gegen Ektoparasiten wie Milben, Flöhe, Federlinge oder auch Zecken bei Haustieren angewendet wird, jedoch beim Geflügel und damit Lebensmittellieferndem Tier verboten ist.

Auch die Verwendung in Pflanzenschutzmitteln wurde in den vergangenen Jahren zunehmend eingeschränkt, da Fibronil u.a. in Verdacht steht, Honigbienen zu schaden.

KEINE der von uns angebotenen Insektizide enthalten FIPRONIL! 

Dabei ist die in Mitex Biospray und Mitex Biopulver enthaltene Kieselgur besonders positiv für alle Verbraucher hervorzuheben. Wie alle Schädlingsbekämpfungsmittel wird es zwar als Biozid gekennzeichnet, aber im Gegensatz zu Fipronil wirkt es rein mechanisch-physikalisch.

Die Insekten werden nicht durch die Wirkung eines Kontaktgiftes getötet, sondern dank der mikroskopisch kleinen und besonders scharfkantigen Oberfläche der Kieselgur wird die äußere Hülle der Milben und Insekten geknackt, sozusagen der Chitinpanzer aufgeschnitten wodurch diese austrocknen. Eine für Mensch und Tier absolut verträgliches und sicheres Biozid!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.