Frag den Berger #10 (Hessechol)

Ich habe da mal noch eine Frage.
Und zwar in der von ihnen endwickelten Vollkraftperle ist ja DL-Methionin und Cholin drin. Was ja die Tauben dann auch Täglich zu sich nehmen.
Diese beiden Stoffe sind ja auch in ihrem Hessechol drin.
Methionin gut für Wachstum und dem Federwerk und Cholin gut für die Leber.
Ist es von Vorteil für die Taube diese beiden Stoffe Täglich und 365 Tage im Jahr zu sich zu nehmen??
Wenn ja kann ich dieses auch bedenkenlos mit dem Hessechol machen?

Hallo,
Folgende Annahmen kann man für den Vergleich von Hessechol vs. Vollkraftperle unterstellen:
Eine Taube trinkt ca. 50 ml Wasser pro Tag. Hessechol kostet 18€ pro 1000 ml. Das entspricht ca. 0,009 € pro Taube/Tag
Eine Taube frisst ca. 5 g Vollkraftperle pro Tag. Vollkraftperle kostet 50€/25 kg. Das entspricht ca. 0,01 €pro Taube/Tag

Methionzufuhr pro Taube/Tag: 

durch Vollkraftperle 17,5 mg
durch Hessechol 5,0 mg

Cholinzufuhr pro Taube/Tag:

durch Vollkraftperle 8,7 mg
durch Hessechol 43,0 mg

Daraus resultuierend kann folgenden Schluß ziehen:
Wenn man den Leberstoffwechsel fördern und der Leberverfettung und Entfettung (Cholin) begegnen will sollte man Hessechol geben. Ansonsten empfiehlt sich eine Fütterung der Vollkraftperle.

In der Aufzucht und Mauser ist zusätzlich Hessechol zu empfehlen, da dort eine erhöhter Methioninbedarf besteht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.