Reisesaison 2020 – Frank Book über seinen Saisonstart und seine Ziele

frank-Book

Die Brieftauben-Reisesaison ist bereits in vollem Gange. Grund genug die Züchter des Röhnfried Racing Teams zu ihrem Saisonstart und ihren Zielen zu befragen.
Den Anfang macht Frank Book aus Nordhorn. Im Interview berichtet er über die bisherige Saison.

 

Wie ist dein Saisonstart verlaufen?

„Bisher sehr gut! Denn von vier absolvierten Touren begannen wir drei Mal mit dem ersten Konkurs und einmal mit dem zweiten Konkurs in der RV.
Wir spielten auf allen vier Flügen jeweils um die 50 %!“

Bist du damit zufrieden?

„Absolut! Wir sind sogar mehr als zufrieden, zumal unsere junge Truppe aus ca. 80 % jährigen Tauben besteht!“

Was sind deine Ziele für 2020?

“Selbst gesund und munter bleiben! Auf die Tauben bezogen, hoffen wir, dass die Saison gut über die Bühne geht. Außerdem wünschen wir uns, noch ein paar schöne Flüge zu bekommen, in denen unsere Tauben ihr Leistungspotenzial zeigen können!“

Was hat sich im Vergleich zu 2019 geändert?

“Wir sind dieses Jahr mit zusätzlichen 16 Vögeln in die Saison gestartet. Dies erklärt auch den hohen Anteil an Jährlingen. Bei den ersten Touren haben wir die Fütterung etwas umgestellt und sie fettärmer aber dafür kohlenhydratreicher gestaltet. Ansonsten ist alles gleich geblieben – Wir vertrauen voll und ganz dem Röhnfried-Programm!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.